Vintage Necklace

Ohrringe, Ohrstecker, Ohrhänger, Ohrclips oder Ohrschrauben – da kann man leicht den Überblick verlieren was da nun gemeint ist. Ist ein Ohrring nicht ein Ohrring?

Ich sage NEIN, denn ich bin ganz großer Ohrring Fan und liebe die unterschiedlichen Formen nicht nur von der Montage am Ohr, sondern auch ihre unterschiedlichen Formen, Längen und Farben. Je nach Styling und Outfit lässt sich ein anderer Ohrring kombinieren.

Fangen wir vielleicht bei den unterschiedlichen Montagen am Ohr an. Montage hört sich irgendwie technisch an, aber auch das gehört zum Ohrring dazu, denn irgendwie muss der auch am Ohr bleiben. 

Es gibt Ohrringe, die man nur mit gestochenem Ohr tragen kann – wie zum Beispiel Ohrstecker oder Ohrhänger. Anders beim Ohrclip oder der Ohrschraube – hier wird das Schmuckstück auf das Ohr geklippt oder geschraubt. Daher spricht man auch von Ohrclips oder Ohrschrauben.

Ich persönlich trage alle Arten von Ohrringen mit Begeisterung – #earringaddict.  Auch bei der Form und Farbe liebe ich es verschiedene Optionen in meinem Schmuckkästchen zu haben.

Einen großen Unterschied gibt es auch bei den unterschiedlichen Materialien. Sie können aus Silber, Gold oder verschiedenen Metallen sein. Oft kombiniert mit Diamanten, Edelsteinen, Glas, Keramik, Kunststoffen oder auch natürlichen Materialien wie z.B. Muscheln. Der Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt. Das gleiche gilt auch für die Form: kurze Ohrringe, lange Ohrringe, üppige Ohrringe , dezente Ohrringe – alles gibt es. 

Ihr seht also, die Welt des Ohrrings ist riesig und extrem faszinierend. Von der minimalistischen Vintage Creole bis hin zum auffälligen Bunten 50ies Clip – ich liebe sie einfach alle, denn in der richtigen Kombination wird jeder Ohrring zum echten Hingucker.

Verena

Die neuesten Beiträge

KUNSTHANDEL PICHLER
Marokkanergasse 22
A-1030 Wien

Öffnungszeiten
Di – Fr 14-18 Uhr
Samstag 10-12

office@kunsthandel-pichler.at
+43 676 630 56 18