Die Geschichte der Manschetten

Ob für den Herren oder die Damen, das Hemd oder die Bluse, Manschetten sind ein wunderbarer Weg sich zu schmücken.

Bereits im 18. Jahrhundert mit der gleichzeitigen Weiterentwicklung des Herrenhemdes kamen „cufflinks“ – wie man sie auf Englisch nennt – zum Einsatz. Sie entwickelten sich zum Dekorativen Element und eines der wenigen akzeptierten Schmuckstücke für Herren, die auch heute noch mit Freude getragen werden. 

Diverse Materialien werden bei der Fertigung verwendet von Silber über Gold, aber auch Edelsteine, Email, Perlmutt und diverse andere. Getragen wird was gefällt!

Seid ihr auf der Suche nach passenden Manschetten? Für einen speziellen Anlass wie Hochzeit, Taufe oder Manschetten die euch jeden Tag begleiten sollen? 

Dann schreibt uns einfach! Wir helfen euch sehr gerne weiter!

Alles Liebe,

Verena 

Die neuesten Beiträge

NEW IN

Wer kennt es nicht? Die Zeit verfliegt

KUNSTHANDEL PICHLER
Marokkanergasse 22
A-1030 Wien

Öffnungszeiten
Di – Fr 10-18 Uhr
Samstag 10-12

office@kunsthandel-pichler.at
+43 676 49 51 801

NEWSLETTER

Erhalte alle Neuigkeiten direkt in deine Inbox und trage dich hier ein!