Hochzeitsgast Knigge

ZUSAGEN & ABSAGEN

All diejenigen die bereits eine Hochzeit geplant haben, wissen wie aufwendig es ist, alles zu organisieren.
Deswegen ist es wichtig dem Brautpaar in der angegebenen Frist zu- oder abzusagen.
Absagen in letzter Minute oder auf der Hochzeit zu erscheinen ohne Zusage ist ein absolutes Tabu.

GESCHENK

Hat das Brautpaar auf der Einladung einen Geschenkwunsch geäußert, sollte man diesen respektieren.
Findet ihr auf der Einladung keine Angaben darüber ist es ein guter Tipp die Trauzeugen des Brautpaares zu fragen. Ist ausdrücklich ein Geldgeschenk gewünscht, könnt ihr auch daranorientieren, dass Brautpaare für das Essen und die Location mit ca. 50 – 100 Euro pro Hochzeitsgast rechnen.
Geldgeschenke müssen nicht immer langweilig verpackt sein. Versucht es doch einmal mit einem Geldglas oder einem Geldbaum!

OUTFIT

Sehr oft ist bereits auf der Hochzeitseinladung angegeben, ob es ein Motto oder eine bestimmte
Kleidervorschrift gibt. Grundsätzlich gilt aber, dass das Brautpaar hervorstechen soll.
Für Frauen gilt daher bestimmte Farben wie z.B. Weiß oder Weißähnliche Töne
zu vermeiden. Bitte auch keine zu tiefen Ausschnitte oder zu kurzen Röcke.
Der Herr sollte sich am Bräutigam orientieren und sich so kleiden, dass er diesen nicht übertrifft, Das Jackett darf übrigens erst dann ausgezogen werden, wenn es der Bräutigam auszieht!

ZEREMONIE

Bei der Zeremonie ist vor allem Pünktlichkeit wichtig, Seid früh genug dort und erkundigt euch, ob es eine bestimmte Sitzordnung gibt. Findet die Zeremonie in einer Kirche statt, sollten Schultern und Knie der Dame bedeckt sein. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht! Egal ob in der Kirche oder Stadesamt
oder bei einer freien Trauung, Achtet darauf wann gestanden wird/ gesessen wird, aber versucht auch das Brautpaar bei anderen Aktivitäten (Blumen werfen, gemeinsames Singen, etc.) zu unterstützen.

VERABSCHIEDUNG

Grundsätzlich gilt, dass man nicht vor dem Anschnitt der Torte die Hochzeit verlassen sollte.
Vergesst auch nicht darauf euch vom Brautpaar zu verabschieden und euch für die Einladung zu bedanken. Ein Abgang ohne Verabschiedung ist ein absolutes No-Go. Wenn man bedenkt, was für einen
Aufwand die Brautleute für das Fest gehabt habe, ist eine kurze Verabschiedung und ein Danke das
Mindeste was man am Schluss der Party machen kann!

Wir wünschen euch viel Spaß bei der nächsten Hochzeitsparty!

Die neuesten Beiträge

KUNSTHANDEL PICHLER
Marokkanergasse 22
A-1030 Wien

Öffnungszeiten
Di – Fr 14-18 Uhr
Samstag 10-12

office@kunsthandel-pichler.at
+43 676 630 56 18